Peer Reviewed Articles

2018: „Strafe als eine gemeinsame Handlung zwischen Eltern und Kind. Ein Beitrag zur Konzeptionalisierung und Rechtfertigung elterlicher Strafakte“, in: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 1-2018, S. 25-38.

abstract link

2018: „Political Reconciliation at the Level of Global Governance“, in: Journal of Global Ethics (accepted and forthcoming 18/1)

2017: „Kollektivierungspflichten und ethischer Konsum“, in: Zeitschrift für Praktische Philosophie (4/1).

abstract link

2016: „The Right to Exclude, Human Rights and Political Facts“, in: Moral Philosophy and Politics (3/2) 247-269.

abstract link

2016: „Whistleblowing. A Legitimate Practice of Civil Disobedience or a Misconstruction of the Global Public?“, in: Yearbook for Eastern and Western Philosophy 1.

abstract link

2013: „Human Rights as the Universal Language of Critique“, in: Zeitschrift für Menschenrechte, 8.

abstract link

2012: „Justifying Feasibility Constraints on Social Human Rights“, in: Ethical Theory and Moral Practice 15 (2):143-157.

abstract link

2009: “The Global Consequence of Participatory Responsibility“, in: Journal of Global Ethics, Vol. 5.

abstract link

2008: „Kosmopolitismus ohne Grenzen?“, in: Zeitschrift für Philosophische Forschung, Bd. 62, S. 584-597.

2005: „Wozu Wahrheit? Nietzsches Frage nach dem Wert der Wahrheit und ihre pragmatistische Rezeption bei Ferdinand Canning Scott Schiller“, in: Nietzscheforschung, Akademie Verlag: Berlin.

2000: „Platons Kratylos in der Sprachkritik Nietzsches“, in: Renate Reschke und Volker Gerhardt (Hg.), Nietzscheforschung, Akademie Verlag: Berlin, 177-186.