Academics Stand Against Poverty

Academics Stand Against Poverty (kurz: ASAP) eine weltweite Vernetzung von Armutsforscher_innen.

ASAP Deutschland hat sich im Januar 2014 mit einer Auftaktkonferenz als gemeinnütziger Verein gegründet, dessen Ziel es ist, die Armutsbekämpfung in Theorie und Praxis voranzutreiben: So stellen wir die wissenschaftliche Erforschung der Armut bzw. der Armutsbekämpfung und konkrete Interventionsprojekte gleichberechtigt nebeneinander.

Als Wissenschaftler_innen, die in einem der reichsten Länder der Welt leben, das zum einen in Strukturen globaler Ungleichheit eingebettet ist, und sich zum anderen durch zunehmende soziale Ungleichheit im eigenen Lande sowie die Zunahme von unterschiedlichen Formen von Mangel und Not auszeichnet, nehmen wir die verschiedenen Dimensionen und Begriffe von Armut in den Blick. So gilt unser Augenmerk nicht ausschließlich der absoluten, sondern auch der relativen Armut sowie der strukturellen und diskursiven Verbindung zwischen diesen beiden Formen des Mangels.

Link